Infocenter
25.03.2011

Das Herz der Maschine: High-Performance-Frässpindel

Zum Patent angemeldet ist die neuartige High-Performance-Frässpindel mit universeller Werkzeugaufnahme für SK- und HSK-Schnittstellen der Blässinger Engineering
 Service + Technologie GmbH (BEST). Die Eigenentwicklung ermöglicht einen flexiblen Einsatz von SK-/HSK-Werkzeugen mit nur einer Basisspindel.

Bei der High-Performance-Frässpindel können je nach Bedarf unterschiedliche Einschubbüchsen mit Hohlschaftkegel- oder Steilkegel-Werkzeugschnittstellen mit den entsprechenden Spannzangen eingesetzt werden. Die Zugstangen mit Federpaket sind absolut identisch. Die hydraulische Löseeinheit und die Sensorik sind ebenfalls für beide Schnittstellentypen gleich und müssen lediglich geringfügig justiert werden.
 

Flexibilität und Kostenersparnis

Die BEST High-Performance-Frässpindel kann kurzfristig mit einer anderen Werkzeugschnittstelle ausgerüstet werden. Der Anwender erhält dadurch mehr Flexibilität bei der Anschaffung einer Maschine und der Wahl des Werkzeugssystems. Im Einsatz bietet die Frässpindel einen deutlichen Vorteil bei auftretenden Crashsituationen und Beschädigung der Werkzeugaufnahme: Die Spindel muss nicht demontiert werden, es genügt die Einschubbüchse auszutauschen. Dies ist in kürzester Zeit möglich und kann im Vergleich zu einer herkömmlichen Reparatur oder Aufarbeitung eine Kostenreduktion um den Faktor zehn mit sich bringen.
 
Werkzeugmaschinenhersteller können durch die neu entwickelte Technologie innerhalb weniger Stunden eine bevorratete Basisspindel mit der jeweils gewünschten Werkzeugschnittstelle ausrüsten und ausliefern. Die Vorhaltung von unterschiedlichen Komplettspindelsystemen ist somit nicht mehr erforderlich.
 

Merkmale der BEST High-Performance-Frässpindel im Überblick

  • Einschubbüchsen mit SK- oder HSK-Geometrie und formschlüssigen Mitnehmern
  • SK- und HSK-Spannzangen mit identischem bzw. ähnlichem Hub für korrespondierende Schnittstellengrößen
  • Spannzangen für SK- und HSK-Anwendungen mit identischem bzw. ähnlichem Hub
  • Spannsystem mit gleichem Verfahrweg und gleicher Spannkraft
  • Einstellbare hydraulische Löseeinheit mit identischem Hub
  • Flexibel einstellbare Sensoren zur Abfrage der Spannpositionen

Die Blässinger BEST Performance-Frässpindel-Baureihe zeichnet sich darüber hinaus durch leistungsstarke integrierte Synchron- oder Asynchronmotoren mit einem optimierten Verhältnis von Drehzahl, Antriebsleistung und Drehmoment aus. Besonderer Wert wurde bei der Entwicklung dieser Baureihe auf ein hohes Drehmoment schon bei niedrigen Drehzahlen gelegt. Eingesetzt werden Hochpräzisionslager aus N50 MIL. Die Lagerung ist optional mit einem automatischen Fettnachschmiersystem oder mit Öl-Luft-Schmierung erhältlich.