Infocenter
18.07.2012

Werkzeugsatz TMFT 36 – für den fachgerechten Lagereinbau

Der Wälzlager-Einbauwerkzeugsatz TMFT 36 von SKF ist für den schnellen, sicheren und sachgemäßen Einbau von Lagern ausgelegt. Durch den Einsatz der aufeinander abgestimmten Profi-Werkzeuge wird die Gefahr der Lagerbeschädigung, insbesondere durch falsch angesetzte Einbaukräfte, minimiert.

Der Werkzeugsatz TMFT 36 besteht aus 36 Schlagringgrößen – für den Einbau von mehr als 400 verschiedenen Lagern – und drei Schlaghülsen sowie einem rückschlagfreien Hammer. Die Schlagringe sind aus hochfestem, modifiziertem Polyamid. Die Schlaghülsen bestehen aus glasfaserverstärktem, hochfestem, modifiziertem Polyamid, das sehr robust, stabil und leicht ist. Der TMFT 36 kann an Komponenten eingesetzt werden, die Temperaturen von bis zu 110º C aufweisen.
 

Sachgemäßer Einbau verhindert Lagerausfall

 
Die Innen- und Außendurchmesser der Schlagringe sind genau auf die Abmessungen der Wälzlager abgestimmt. Die richtige Kombination von Schlagring und Schlaghülse stellt sicher, dass die Einbaukräfte nie über die Wälzkörper des Lagers geleitet werden. Die Schlagringe rasten in die Schlaghülsen ein, dadurch ist ein selbsttätiges Lösen der Schlagringe nicht möglich. Eine verkleinerte Schlagfläche auf den Schlaghülsen sorgt für eine gute Kraftverteilung auf die Schlagringe. Die Schlagfläche des Hammers besteht aus Polyamid; dies verhindert eine Beschädigung der Teile weitestgehend.
 
Die Werkzeuge des TMFT 36 sind sowohl für den Lagereinbau auf der Welle und ins Gehäuse als auch für den Einbau von Buchsen, Dichtringen und Riemenscheiben geeignet.