Infocenter
11.12.2017

Preiserhöhungen bei unseren Lieferpartnern

Bei einigen unserer Lieferpartner stehen in Kürze Preiserhöhungen an, die u. a. auf den mittlerweile hohen Kostendruck durch die Preisentwicklung des eingesetzten Rohmaterials und auf die hohe Inflationsrate in den Ländern der maßgeblichen Fertigungsstandorte zurückzuführen sind.

Folgende Preiserhöhungen stehen an:

02.01.2018:

  • NTN-SNR: Bereich Linear +4 %
  • Schaeffler: 3 – 6,5 %

29.01.2018      

  • Timken: 5,4 %

Wir bitten um Verständnis, das auch wir aufgrund gestiegener Einkaufspreise unsere Kalkulationen entsprechend anpassen müssen. Bitte berücksichtigen Sie dies bei Ihren Dispositionen.

Über weitere Preiserhöhungen halten wir Sie hier auf dem Laufenden.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Ihren zuständigen Vertriebsaussen- bzw. Vertriebsinnendienstmitarbeiter.